Tipico – Lohnt es sich „Daheim“ zu wetten?

Bei Tipico handelt es sich um einen Buchmacher, welcher von der Betclic Everest Group finanziert wird. Dieser Glücksspielkonzern ist bekannt dafür, dass ohne Betrug und seriös in sämtlichen Sportarten gearbeitet wird.

Für sich sprechen über 3 Millionen User und mehr als 2 Millionen Euro Umsatz. Das Wettbüro wird immer beliebter und kann bald schon den ganz großen das Wasser reichen.

An der Frankfurter Börse ist Tipico bereits seit dem Jahr 2004 und somit zu Transparent verpflichtet. Wenn man dem Bericht von https://www.nachgefragt.net/sportwetten/deutschland/ glaubt ist Tipico mit Abstand der grösste Buchmacher.

Es kann sich lohnen, wenn Daheim gewettet wird, weil es bei dem Buchmacher schließlich viele Stärken gibt.

Die Homepage ist sehr übersichtlich, die Auszahlungen funktionieren sehr schnell, das Wettangebot ist umfassend, der Kundenservice ist angenehm und die Favoritenquoten sind hoch.

Das Wettangebot bei dem Buchmacher

Bei Tipico gibt es ein abwechslungsreiches und vielfältiges Angebot. Für die Interessenten gibt es viele Möglichkeiten, damit das Wettguthaben erhöht wird.

Bei dem österreichischen Buchmacher werden besonders die Ballsportarten sehr gut abgedeckt.

Bei den Randsportarten kann das Wettangebot zum Teil sogar noch die marktführenden Mitbewerber übertreffen. Ausreichend vorhanden sind auch Sonder- und Spezialwetten bei einzelnen Events.

Lediglich bei dem Bereich Live-Wetten ist der Buchmacher noch ein wenig zurück. Tennis und Fußball werden in der Zwischenzeit zwar ordentlich abgedeckt, doch es gibt noch in dem Sektor ein Steigerungspotential.

Der Bonus und der Kundenservice

Besonders kann es sich lohnen, dass Daheim gewettet wird, weil es den Bonus für Neukunden gibt. Gerade mit dem Bonus gehört Tipico hier zu den besseren Buchmachern am Markt.

Zwar handelt es sich nicht um eine richtige Goldader, doch durchaus sind die Auszahlungsbedingungen lösbar.

Der Bonus wird auf die Ersteinzahlung zu 50 Prozent ausgeschüttet und liegt bei maximal 100 Euro. Im Sportwettenbereich müssen Einzahlungsbetrag und Bonus dann insgesamt viermal umgesetzt werden, damit die Umsatzbedingungen erfüllt werden.

Mit 1,7 liegt die qualifizierte Quote in dem mittleren Bereich. Nachdem auch Kombiwetten angerechnet werden, erscheint dies lösbar.

Wer zu Hause wetten möchte, kann dennoch den Kundenservice von Tipico erreichen. Dieser Support lässt dabei keine Wünsche offen, denn er ist per Fax, E-Mail, Telefon oder auch Live Chat erreichbar.

Die Antworten bei dem Support sind freundlich, nützlich und kompetent. Zu beachten ist nur, dass die Live Chat Funktion ein wenig versteckt ist auf der Homepage.

Die Auszahlungen und die guten Favoritenquoten

Wer zu Hause wetten möchte, muss sich bei dem Buchmacher wegen Auszahlungen keine Gedanken machen. Die Erfahrungen zeigen, dass die Auszahlungen von Gewinnen sehr schnell und unproblematisch funktionieren. Oft werden Auszahlungen an einem Tag angefordert und sie sind am nächsten Tag schon auf dem Konto.

Es gibt umfangreiche Ein- und Auszahlungsvarianten und sie entsprechen dem Standard von einem guten Wettanbieter. Auch PayPal ist in der Zwischenzeit bei dem Buchmacher möglich. Zu beachten ist nur, dass es bei Kreditkartenzahlungen die Gebühr von 2 Prozent gibt.

Tipico gehört nicht zu den führenden Quotenkönigen, doch die Tendenz geht dahin, dass sehr gute Favoritenkurse erkannt werden.

Durch die Quoten bei Tipico können in Verbindung mit Kombinationswetten relativ ansehnliche Gewinne erwirtschaftet werden. Generell befindet sich der Buchmacher im mittleren Bereich und dies mit dem Auszahlungsschlüssel von 92 Prozent.

Die Funktionalität, das Design und die App

Wer gerne in den eigenen vier Wänden wetten möchte, der findet eine übersichtliche, leicht bedienbare und funktionelle Sportwettenplattform vor. Wer auf das moderne Design wert legt, wird bei Tipico weniger glücklich werden. Ein Wettkonto kann generell in wenigen Minuten eröffnet werden und Daheim funktioniert die Wettabgabe dann problemlos und schnell. Wenn man sich beispielsweise den Bericht über Netbet hier auf https://www.nachgefragt.net/netbet/ ansieht, merkt man dass sich diese Buchmacher sehr ähneln.

Bei Tipico ist es in der Zwischenzeit natürlich auch möglich, dass über eine App gewettet wird.

Diese App gibt es sowohl für Android wie auch für iPhone. Die App wurde für die Geräte benutzerfreundlich gestaltet und kann daher ebenfalls zu Hause genutzt werden.

Spielerschutz, Sponsor und Steuer

Bei Tipico gehört der Spielerschutz zu den Besten der Branche. Für einzelne Spieler gibt es vielfältige Möglichkeiten und so gibt es nicht nur die 24stündige Abkühlphase, sondern es gibt auch die sechsmonatige Sperre.

Auch bei dem Setzlimit bietet der Buchmacher zeitlich begrenzte und konkrete Möglichkeiten. In vielen Bereichen ist der Buchmacher Sponsor. Wie kaum ein zweites Unternehmen engagiert sich Tipico als Hauptsponsor von Sportveranstaltungen und Vereinen. Der Buchmacher ist überall am Start, egal ob American Football, Skisport, Eishockey, Tennis, Handball oder Fußball. Zu nennen sind hier beispielsweise SG Flensburg-Handewitt, Tennisturniere in Halle, Linz, Stuttgart oder Kitzbühel, Austria Wien, Borussia Mönchengladbach, FC Schalke 04 und die Vier-Schanzen-Tournee. Bei der Tippabgabe berechnet der Buchmacher die fünfprozentige deutsche Wettsteuer.

Für die deutschen Kunden wird der Einsatzbetrag direkt um die Steuer gemindert. Für die Kunden gibt es dann den Vorteil, dass der real mögliche Gewinnbetrag bei dem Wettschein erkannt wird.

Lohnt es sich, wenn zu Hause gewettet wird?

Die Frage kann mit einem Ja beantwortet werden, denn die Homepage ist funktionell gestaltet, der Kundenservice ist angenehm und die Wettquoten sind ordentlich.

Tipico gehört nicht umsonst laut https://www.nachgefragt.net/tipico/ mit zu den ersten Wettanbietern im Internet. Gerade auch der große Kundenstamm zeigt, dass der Buchmacher seriös ist. Den Usern stehen über 25 Sportarten zur Verfügung und damit handelt es sich um ein breites Wettangebot. Auch Gesellschaftswetten wie beispielsweise auf TV-Shows sind möglich.

Durch viele Streamübertragungen wird das Live-Center attraktiv gestaltet. Der Buchmacher orientiert sich im Mittelfeld von Wettquoten und dies mit dem Quotenschlüssel von 92 bis 93 Prozent. Zwar ist das Online Casino bei dem Anbieter nicht sehr groß, doch es gibt die wichtigsten Kategorien.

Es gibt die Wahl aus etwa 100 Spielen und auch bei dem Live Casino gibt es die Wahl zwischen Baccarat, Casino Holdem, Blackjack und Roulette.

Wer in den eigenen vier Wänden wetten möchte, freut sich natürlich besonders über einen Bonus.

Der Bonus beim Anbieter Betfair ist laut Nachgefragt (www.nachgefragt.net/betfair/) fair und seriös gestaltet. Mit bis zu 100 Euro werden die Fans mit dem 50prozentigen Bonus begrüßt. Wenn Kunden somit 200 Euro einbezahlen, dann wird mit 300 Euro bei dem Buchmacher begonnen.